top of page

...die sanfte Art der Osteopathie.

Craniosacrale Körperarbeit ist eine manuelle Behandlungsform, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus der Osteopathie entwickelte. 

Diese Art der ganzheitlichen Körperarbeit geht individuell auf körperliche und seelische Beschwerden des Menschen wie Schmerz, Verspannungen, Überlastungen und Überforderungen des Körpers ein. Sie berücksichtigt dabei auch Einflüsse des Alltags wie Stress, Ängste oder störende Umweltfaktoren. 

Bild cranio.jpg
Nacken- und Schultermassage

Ihre Basis ist der craniosacrale Rhythmus, der sich in feinem Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Cerebrospinalis) zeigt. Diese Flüssigkeit nährt und schützt das Nervensystem vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).

Der craniosacrale Rhythmus breitet sich über das Bindegewebe im ganzen Körper aus, daher ist er überall tastbar (6 - 12 Impulse/Minute).

 

Durch die Anwendung der craniosacralen Arbeit kann die Qualität der rhythmischen Bewegungen unterstützt und harmonisiert werden. Dadurch lösen sich Verspannungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Das Immunsystem wird gestärkt und Vitalfunktionen stabilisieren sich. Es wird ganzheitlich auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene gearbeitet.

Die Praxis orientiert sich an der uns allen innewohnenden Gesundheit und unserer Selbstheilungskräfte.

Die craniosacrale Körperarbeit findet bei Menschen in jedem Lebensalter Anwendung – von Säuglingen bis Senioren.

Sie wirkt beispielsweise bei folgenden Themen:

 

  • Schmerzbewältigung bei Migräne, Gelenk-, Muskel-, Kopf- und Rückenschmerzen

  • Stabilisierung nach körperlichen Verletzungen oder emotionalen Traumata

  • Erholung und Regeneration bei Stress und Erschöpfung

  • Unterstützung in belastenden Lebens-situationen

  • Behandlung von psychosomatischen Beschwerden

  • Begleitung von Säuglingen und ihren Eltern bei Saug- und Trinkschwierigkeiten nach der Geburt sowie bei Dreimonatskoliken 

  • Unterstützung der Mutter-Kind-Verbindung

  • Harmonisierung bei Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche

 

Bei bestimmten schweren Erkrankungen und in speziellen Situationen sollte die craniosacrale Therapie nicht angewandt werden.

Sprechen Sie mich darauf gerne an.

Wellness-Bett
bottom of page